Stadtteilmanagement Kamen-Heeren-Werve

Information und Beteiligung im Stadtteilbüro an der Mittelstraße: plan-lokal übernimmt die Aufgabe des Stadtteilmanagements für die Stadt Kamen bis 2021 und begleitet somit die Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes Kamen Heeren-Werve.

Auf Grundlage des durch plan-lokal erarbeiteten Integrierten Handlungskonzepts für Kamen-Heeren-Werve wurde der Stadtteil 2016 in das Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen.

Seit Mai 2017 ist plan-lokal damit beauftragt, das Stadtteilmanagement in Heeren-Werve umzusetzen.

Im Kern aller Aktivitäten steht dabei das ausgeprägte Engagement der Bevölkerung sowie der vor Ort tätigen Einrichtungen und Vereine.

In den kommenden Jahren sind vielfältige Projekte geplant, die den Stadtteil baulich sowie funktional wesentlich aufwerten sollen. Kernaufgabe des Stadtteilmanagements wird es sein, diese Projekte im Sinne einer partizipativen Stadtteilentwicklung im Dialog mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zu begleiten. Darüber hinaus wird es darum gehen örtliche Initiativen zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen Projekte umzusetzen. Zentraler Knotenpunkt der Stadtteilentwicklung ist dabei das eingerichtete Stadtteilbüro an der Mittelstraße 14.