Beteiligungsveranstaltung Hoeschpark Dortmund

Ein Park für alle: Welche Positionen und Zielvorstellungen gibt es für die Zukunft des Hoeschparks? plan-lokal moderierte eine Bürgerwerkstatt, in der Anwohner und Vereine über das Entwicklungspotenzial des Hoeschparks diskutierten.

Der 1941 eröffnete und heute unter Denkmalschutz stehende Hoeschpark liegt im Nord-Osten der Nordstadt zwischen Borsigplatz und dem Gelände der ehemaligen Westfalenhütte. Für das Hoeschparkquartier sowie die gesamte östliche Nordstadt übernimmt die Grünfläche bis heute eine wichtige Funktion als Park- und Sportanlage. Der Hoeschpark wird von den Bewohnern in seiner Umgebung als besondere Stärke des Quartiers eingestuft.

Der Hoeschpark soll in Zukunft noch stärker in die Strukturen der Nordstadt eingebunden werden, einen sicheren Raum für Kinder und Jugendlichen bieten sowie seine sozial integrierende Wirkung  weiterhin entfalten.

Die Nutzungsintensität soll dabei erhöht werden, um den zukünftigen Bedürfnissen  aus dem Quartier nach wie vor gerecht werden zu können.

plan-lokal moderierte eine Bürgerwerkstatt, in der wichitge Ziele für den Park formuliert wurden. Die Ergebnisse der Beteiligungsveranstaltung dienen als Grundlage für einen Realisierungswettbewerb.