Innenstadtentwicklung Herne „Rund um den Friedrich-Ebert-Platz“

Die Stadt Herne möchte mit einem Struktur- und Rahmenkonzept einen langfristigen Orientierungsrahmen für die räumliche und funktionale Entwicklung des Innenstadtbereichs rund um den Friedrich-Ebert-Platz schaffen. Plan-lokal wurde von der Stadt Herne mit der Erstellung des planerischen Gesamtkonzeptes beauftragt.

Der Bereich rund um den Friedrich-Ebert-Platz, zentral in der Innenstadt von Herne gelegen, rückt mehr und mehr in den Fokus der planerischen Überlegungen der Stadt Herne.

Sowohl im Hinblick auf die Bau- und Nutzungsstruktur als auch auf die Gestaltung des öffentlichen Raumes und der vorhanden Freiflächen zeichnen sich zunehmend Handlungsbedarfe ab,

welche den Anlass für die Beauftragung eines Gesamtkonzeptes lieferten. Das Konzept soll einen Orientierungsrahmen für die räumliche und funktionale Entwicklung des Innenstadtbereichs rund um den Friedrich-Ebert-Platz schaffen und konkrete Hinweise für zukünftige Planungsverfahren geben. Bei der Konzepterstellung gilt es, das Wissen relevanter Akteure gezielt für die angestrebte Entwicklung der Innenstadt zu aktivieren und zu nutzen. Die Ergebnisse des Planungsprozesses werden in einem Strukturkonzept zusammengefasst, welches die räumlichen und funktionalen Entwicklungsvorstellungen des Innenstadtbereichs rund um den Friedrich-Ebert-Platz abbildet.